Die SERO GmbH auf Wirtschaftsreise in Lettland

Vom 11. bis zum 13. April 2019 ist SERO gemeinsam mit der Fahrzeug-Initiative Rheinland-Pfalz e.V. nach Riga gereist. Auf der Agenda standen das „Deep Tech Atelier“, die „International Motor Show 2019“ und Besuche bei lettischen Unternehmen.

 

„Wir streben nach Internationalisierung und Wachstum. Lettland birgt mit seiner großen Start-Up Szene und den lettischen Professionals großes Potential.“
– Norbert Reiling

 

Die „Deep Tech Atelier“, eine Technologiekonferenz widmet sich der Gründung und Entwicklung von Deep-Tech-Startups. Vor Ort standen Diskussionen und Beiträge frei nach dem Motto „von Kollegen und der Industrie lernen“ auf der Tagesordnung. Norbert Reiling, Geschäftsführer der SERO GmbH,  steuerte einen Beitrag über die aktuellen und künftigen Herausforderungen in der Automobilbranche, aus Sicht eines spezialisierten Zulieferers, bei. Außerdem gab er den Zuhörern einen Ausblick auf die Entwicklung von Personalressourcen und präsentierte die Innovationsinstrumente von SERO.

Auf der größten Internationalen Automobilausstellung  der Baltischen Staaten „Auto 2019“ drehte sich dann alles um das Thema „Fahrzeuge“, egal ob Neuwagenpräsentation, Automechanik oder Tuning-Fahrzeuge.

Für die SERO GmbH steht nach diesem Besuch in Riga fest, Lettland ist ein attraktiver Standort, der in den nächsten Jahren einen deutlichen Beitrag zum Thema e-Mobility und Industrie 4.0 leisten wird.

Jobs
Hier gehts zu den Stellenanzeigen